Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.04.2008, 13:30   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Von Chimären und Menschenbildern

Von Chimären und Menschenbildern
Die Deutsche Presse-Agentur meldet heute, dass Britische Forscher Embryonen aus menschlichem Erbgut und Eizellen von Tieren geschaffen haben. Diese Chimären, deren Erzeugung die Uni Newcastle als wichtigen Erfolg für die Forschung abfeiert, sollen dem Mangel an menschlichen Eizellen beheben, der eventuelle medizinische Anwendungen von Stammzellen derzeit noch erheblich einschränkt.
Ob diese Hoffnungen gerechtfertigt sind, sei hier nicht Thema, genausowenig wie die angebliche ethische Problematik. Der Bioethiker und Blogger Edgar Dahl hat zum Beispiel bereits im November in einem Kommentar für Spektrum der Wissenschaft dargelegt, weshalb derartige Forschung ethisch nicht nur vertretbar, sondern absolut begrüßenswert ist.
Viel interessanter finde ich das Menschenbild, das in den Reaktionen auf diese Meldung regelmäßig zum Ausdruck kommt. Zum Beispiel wird ein gewisser Jom Dobbin, Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe "Pro Life", folgendermaßen zitiert:
Lies mehr!


Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige