Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2008, 03:18   #1   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.537
Kaufen von Chemikalien

Da wir immer wieder Anfragen zum Kauf von Chemikalien bekommen, haben wir uns entschlossen, ein paar Informationen zu diesem Thema zu geben:

Wer beruflich mit Chemikalien umgeht, kauft diese meist bei einem der großen Chemikalienhändler wie Merck oder Sigma / Aldrich. Diese Händler verkaufen zwar größere Mengen verschiedenster Substanzen zu günstigen Preisen, allerdings werden Privatpersonen i.d.R. nicht beliefert.

Viele gängigen Chemikalien können einfach in Drogerien oder Apotheken gekauft werden, letztere haben den Vorteil, dass häufig auch kleine Substanzmengen abgefüllt werden können.

Wenn Ihr Chemikalien im Internet kaufen wollt, sucht Euch einen seriösen Händler. Wer Gefahrstoffe über das Internet verkauft und gleichzeitig beispielsweise Anleitungen für die Herstellung von Explosivstoffen auf seiner Homepage veröffentlicht, ist nicht seriös. Ein solcher Fall hat vor einiger Zeit zu einer Welle von Hausdurchsuchungen geführt. Auch wer bei Internet-Auktionshäusern wie ebay Gefahrstoffe kauft oder verkauft macht sich strafbar und muss im Ernstfall mit hohen Strafen rechnen.

Es gibt jedoch auch einige seriöse Chemikalienhändler, die Privatpersonen beliefern, sofern es sich nicht um Gefahrstoffe oder sonstige gesetzlich reglementierte Substanzen handelt. Die Internetseiten einiger entsprechender Händler sind im folgenden aufgeführt:

http://www.lippert-lehrmittel.de/
http://www.koehlerchemie.de/
http://www.omikron-online.de/cyberchem/

Abschließend möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass der Handel (die Anfrage und das Anbieten) von Chemikalien jeglicher Art hier im Forum grundsätzlich nicht gestattet ist. Entsprechende Beiträge werden gelöscht, wiederholte diesbezügliche Anfragen können zur Löschung des Accounts führen.

Viele Grüße,
Euer Chemieonline-Team
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (22.03.2008 um 03:24 Uhr)
zarathustra ist offline  
 


Anzeige