Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2008, 18:51   #24   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Chemiezubehör online kaufen

Auweia
Zitat:
Nurmal zur Info, die meisten von diesen Hausdurchsuchen waren illegal und die käufer haben in der Regel recht bekommen und die verfahren wurden eingestellt.
Ist mir bekannt. Ein Bekannter von mir war selbst betroffen.

Zitat:
DU tust ja gerade so als sei die abgabe über das INternet insgesamt kritisch zu betrachten
Das ganze IST kritisch zu betrachten, weil im Prinzip wirklich Hinz und Kunz "alles" kriegt. Ich kenne bzw. kannte die üblichen Chemikaliendealer im Internet.
Zitat:
omikron online verkauft zum Beispiel seit Jahren ganz legal ohne Problem CHemikalien an privat und mal erhlich wenn jemand mal nen liter Schwefelsäzure kauft ist doch nichts dagegen einzuwenden
Hab ich ja auch nicht gesagt. Omikron ist da abgesichert. Aber wenn Privatleute oder Studenten in ihrer Freizeit Chemikalien in Ziploc-Beutel abpacken und dann an jeden verkaufen, der fähig ist, Geld zu überweisen. EDIT: dann stimmt da was gewaltig nicht...
Zitat:
99,9999 % von den Leuten die sowas kaufne haben nur interesse an Naturwissenschafft und gehen angemessen und richtig mit den CHemikalien um....
Naja, naja. Da ist mir aber auch anderes bekannt.
Zitat:
Und genau das muss man nicht auch noch unterstützen indem leute wie KCN hier ständig Panik schieben und allen Leuten die privat Chemikalien haben wollen erstmal irgendwelche unrechten Absichten unterstellt.
Habe ich nicht getan.
Ich halte es nur für falsch, ohne Kontrolle (Berechtigung, Sachkenntnis, Personalien) Chemikalien an jedermann zu verkaufen.

Das Jahrzehnte lang alles ohne Probleme ging, will ich so nicht unterschreiben. Wo kein Kläger, da kein Richter. Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich genug Erzählungen, und da gab es durchaus "problematische Ereignisse". Nur gestört hat sich daran niemand. Würde ich übrigens auch nicht in sonderlichem Maße tun, die natürliche Auslese hat bisher immer noch jeden Unfähigen entsprechend in seine Schranken verwiesen. Es gibt nunmal Dinge, die nicht so harmlos wie Mamis Puddingmischung sind und dementsprechend wird da auch kontrolliert.

Und das der Handel mit Artikel XYZ eingeschränkt wird, liegt wohl daran, das es genug Idioten gibt, die einfach unfähig sind...einer reicht da. Und in Zeiten von al-Qaida und co hat die Situation zusätzlich an Brisanz gewonnen.

Ich halte die Gesetzgebung nicht für toll, fände es wie du besser, wenn Hobbychemiker leichter an Chemikalien rankommen könnten, nur leider verderben o.g. Unfähige halt den Spaß. Daran musst du weder mir noch dem Gesetzgeber die Schuld geben.
kaliumcyanid ist offline  
 


Anzeige