Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2008, 12:53   #12   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Ort der Diplom- und Doktorarbeit?

Zitat:
Zitat von MartinaKT Beitrag anzeigen
Wenn ich an einer Forschungseinrichtung wie dem MPI meine Doktorbeit mache, dann entfällt aber doch z.B. die Tätigkeit als Assistent für die Studentenpraktika, oder nicht?
Zum Großteil.

Zitat:
Dauert dort ein Promotion eigentlich genauso lang oder spannen die einen vielleicht noch länger als diese üblichen 3 Jahre ein?
Die Promotionen sind i.d.R. auf 3 Jahre angelegt. Alles weitere hängt vom Chef/Doktorvater ab. Es gibt auch arme Hunde, die arbeiten 3 Jahre (+ eventuelle Verlängerungen) im Labor und müssen danach min. 3 Veröffentlichungen fabrizieren, um kumulativ zu promovieren. Letzteres dann natürlich ohne Anstellung.

Zitat:
Und wenn man später mal am MPI arbeiten möchte, sehen's die dann lieber, wenn man bei ihnen schon promoviert hat oder is denen das egal, wo man seine Promotion gemacht hat?
Wenn's am Institut eine (sowieso immer befristete) Postdoc-Stelle gibt, nehmen die natürlich am liebsten die eigenen Leute, da sie dann wissen, was sie bekommen, und den Streß mit einer richtigen Stellenausschreibung sparen. Ansonsten ist es weniger wichtig, ob man an der Uni war oder nicht, als bei wem man war und was man gemacht hat.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige