Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2008, 22:36   #3   Druckbare Version zeigen
chefralle Männlich
Mitglied
Beiträge: 23
AW: Frage zu Alkoholen

Hallo,

also mal soviel:

Ein einwertiger Alkohol "besitzt" eine OH-Gruppe ("Hydroxylgruppe"),
ein zweiwertiger dann zwei OH-Gruppen und ein dreiwertiger Alkohol
hat drei OH-Gruppen.

einwertig: z.B. Ethanol
zweiwertig: z.B. Ethylenglycol
dreiwertig: z.B. Glycerol

Überall, wo der Name einer chem. Verbindung auf "-ol" endet, kann man
sofort sagen, dass irgendwo im Molekül mindestens eine Hydroxylgruppe
enthalten ist. Salbutamol z.B. ist ein gutes Asthma-Spray, aber in
seiner chem. Struktur eben zuerst mal eine alkoholische Verbindung.

Viel Erfolg und Gruß,
chefralle
chefralle ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige