Anzeige


Thema: Eisennachweis
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2008, 12:54   #3   Druckbare Version zeigen
chefralle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Eisennachweis

Hallo nochmal,

also, ich glaub, ich hab´s verstanden:

zu 1.) ammoniak bildet mit zitronensäure ammoniumcitrat.
also besteht mein puffer aus zitronensäure und ammoniumcitrat.
gelle?

zu methenamin: bei der titration wird mein stoff anfangs in essigsäure
gelöst. wenn dann methenamin dazu kommt und dieses in
der lösung auch ammoniak freisetzt, welcher mit der
essigsäure reagiert, dann besteht mein puffer für die
zu titrierende lösung aus ammoniak und ammoniumacetat.
nicht wahr?


wäre nur noch eines: wieso muss man so viel methenamin zusetzen, bis die
lösung violett-rosa gefärbt ist? wegen dem pH-wert?
und warum genau sollen dann noch weitere 2g methenamin
eingewogen werden? um ausreichend ammoniak zu
bekommen, der dann den puffer bildet?


sorry, ich muss immer alles 100% genau wissen, sonst bin ich unglücklich.
das ist der einfluss meines sternzeichens (bin jungfrau) ;-)

schönes wochenende,
chefralle
chefralle ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige