Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2008, 20:28   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verätzung durch Phenol am Auge - Tragt Schutzbrille!!

Zitat:
Ich mit meinem chemisch orientierten pharmastudium hab spontan auch nicht die erleuchtung gehabt und ich hätte als "wissender" auch mal das thema brillen anprechen können. Habs auch nicht getan.
Was ich nicht ganz verstehe - Dir war bekannt, dass man ein Schutzbrille tragen soll und hast es dennoch nicht getan - deswegen ist jetzt der Arbeitgeber schuld?

Der wird Schutzbrillen im Labor doch nicht verboten haben - das fände ich schon krass!

Zitat:
Die BG wird sich freuen, die Behandlungskosten übernehmen und dann Deinen Arbeitgeber in Regress nehmen. Man lese die BGR 120 (Laborrichtlinie). Warum steht dort wohl, dass im Labor Schutzbrillenpflicht besteht?
Lernt man dies nicht im ersten Semester an der Uni?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige