Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2008, 23:18   #1   Druckbare Version zeigen
M0RPH3U$ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 149
Vergleich des Elektrolyten von Batterien und Galvanischem Element

Hallo zusammen!
Beim Leclanche-Element hat man ja Ammoniumchlorid als Elektrolyt. Jetzt wollte ich wissen, wieso man bei einem Galvanischen Element (z.bsp. das Daniell-Element) an der Anode Zinksulfat, also Ionen des Metalls, benötigt? Die Zn2+-Ionen aus der Lösung nehmen doch an keiner Reaktion teil, es kommen doch immer nur neue Ionen von der Elektrode dazu. Könnte man hier also auch Wasser oder irgentwas anderes nehmen? Beim Leclanche-Element hat man ja auch kein Zinksulfat als Elektrolyt, sondern Ammoniumchlorid.
Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
mfg
M0RPH3U$ ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige