Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2008, 16:36   #21   Druckbare Version zeigen
connemara  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Berechnungen:Gase

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Durch die Wasseraufnahme erhöht sich der Partialdruck des Wasserdampfea um den folgenden Betrag :

{\Delta p_W \ = \ (m/M) \ RT/V \ = \ (8,5/28,8) \ Mol \ 8,314  \ (J/molK)  \ ( \ 291 \ K / 1 \ m^3 \ ) \ = \ 7,14 \ mbar}

Vor der Wasseraufnahme muss also der Partialdruck

{p_W \ = \ ( \ 20,6 \ - 7,14 \ ) \ mbar \ = \ 13,45 mbar}

betragen haben, was eine relative Luftfeuchtigkeit von

13,46 mbar/(20,60 mbar) = 65,3 %

ergibt. Bitte nachrechnen !




=
Ich habe es nachgerechnet und komme auf 44,5%.
Wie kommen Sie auf den Wert von 28,8 (molare Masse)?
Ich hätte da jetzt 18g/mol für Wasser angesetzt.
connemara ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige