Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2008, 15:50   #2   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Kohlenstoffmonoxid

Das sind beides mesomere Grenzformeln. Oftmals nimmt man nur eine, und zwar die, mit der man "am nächsten dran liegt". Und das ist hier die mit der Dreifachbindung, da dies die einzige Grenzstruktur mit erfüllter Oktettregel für O und C ist (empirische Faustregel). Hier erkennt man dann auch, dass CO mit N2 isoelektronisch ist. Kommt dann auch von der Bindungslänge ganz gut hin (da zu kurz für "normale" C=O-Doppelbindung).

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige