Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2008, 14:59   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Spezielles, bei Erhitzen sich zersetzendes Salz

Zum Thema überschüssige Energie abbauen:
Ich fahre jeden zweiten Tag Rennrad, sofern es das Wetter einigermaßen zulässt, andernfalls fahre ich am stationären Rad =)


Ich bin eben auf der Suche nach einem Salz, das sich beim Erhitzen zersetzt, in das reine Metall, und eben den Rest (das Anion quasi). Natriumazid ist eben das Beispiel, es zersetzt sich in Natrium und Stickstoff eben.
Aber ich brauche keinen "Sprengstoff" wie Natriumazid, sondern einfach ein Salz, das sich beim Erhitzen zersetzt.


Kurz noch eine etwas vom Thema abweichende Frage:
Ich hab neulich gelesen, dass Alkalimetallamide beim Erhitzen in Imide übergehen, bei noch stärkerem Erhitzen in Nitride.
Wäre dies nicht eine Möglichkeit, das vor kurzem unter sehr hohem Aufwand hergestellte Natriumnitrid zu synthetisieren?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige