Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2008, 20:06   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Sulfat-Nachweis

Hallo und willkommen,

hast du nicht gelesen, was im AB noch steht (unter "b") ?
Die Iodzugabe erfolgt, um Sulfit und Dithionit auszuschliessen, da diese Stoffe Iod zu Iodid reduzieren. Wäre also in der Untersuchungslösung Sulfit statt Sulfat, würde die gelbe Farbe vom Iod verschwinden.

Gleichermassen, ist die Zinn(II)chlorid (eine Reduktionsmittel) Zugabe dazu gedacht, Iodat auszuschliessen. In Gegenwart von Iodat würde die durch Iod gelb gefärbte Lösung nicht entfärbt werden (weil Iodat auch oxidierend wirkt).

Die Prüfung geht sogar noch weiter : die Lösung mit der Fällung drin wird zum Sieden erhitzt (in Gegenwart von Selenat und/oder Wolframat würde ein gefärbter NS entstehen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige