Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2008, 10:26   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Löslichkeit von CO2 in Säuren/Basen

Zitat:
Zitat von Smeee Beitrag anzeigen
Und genau der letzte Schritt ist der, bei dem ich nicht mehr mitkomme...

also:

"Zu viele" H+ Ionen führen zu weniger HCO3 und CO3 und dafür zu mehr H2CO3. Aber was juckt daran das CO2? Da kann es doch höchstens passieren, dass aufgrund des Gleichgewichts zwischen Kohlensäure und Kohlendioxid ein Teil des H2CO3 wieder zu (gelöstem) CO2 wird. Dann hab ich doch mehr davon. Und so groß ist der Anteil des H2CO3 offensichtlich nicht, als dass das zu einer deutlichen Übersättigung der Lösung führen könnte.
Kohlensäure ist extrem instabil.

Schon mal eine Flasche Mineralwasser geschüttelt?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige