Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2008, 23:50   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Seidenstraße und Mumien - ein Museumstag

Mein letzter größerer Ausstellungsbesuch liegt aus Zeitgründen schon eine Weile zurück. Deswegen hatte ich mir schon seit Wochen fest vorgenommen, mir "Ursprünge der Seidenstraße" in den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen anzugucken. Zumal ja schon ein anderes Redaktionsmitglied ganz begeistert davon berichtet hat.
Eigentlich wollte ich ja schon vor zwei Wochen hin, aber da ist mir etwas dazwischen gekommen, also bin ich heute in Begleitung einiger Kollegen nach Mannheim gepilgert, um mir das ganze mal anzugucken.
Der Titel der Ausstellung ist ein bisschen irreführend, von Ursprüngen ist in der Ausstellung nicht viel zu sehen. Immerhin, der Teil mit den sensationellen Neufunden, der stimmt. Die Ausstellungsstücke stammen aus etwa zweieinhalb Jahrtausenden, die neuesten Sachen sind aus der Mitte des ersten Jahrtausends n.Chr., wenn ich das richtig in Erinnerung habe, und alle aus einem relativ engem Gebiet um das frühere Binnenmeer von Lop Nor im Tarim-Becken. Dort, wo sich die verschiedenen Routen der Seidenstraße treffen und verzweigen.
Lies mehr!


Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige