Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2008, 16:22   #3   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: bariumsulfat in der lewis-schreibweise

BaSO4 ist ein Wikipedia reference-linkSalz, das heißt, es gibt positive und negative Ionen.

Metalle reagieren bevorzugt als Kationen, demnach ist das Barium positiv. Weil es in der zweiten Hauptgruppe steht und damit zwei Außenelektronen hat, die abgegeben werden müssen, um eine Wikipedia reference-linkEdelgaskonfiguration zu erreichen, ist es Ba2+.

Das Sulfation geht aus der Dissoziation der Schwefelsäure H2SO4 hervor:

H2SO4 + 2H2O--> 2 H3O+ + SO42-

und ist damit zweifach negativ geladen.

Das ist der grundsätzliche Weg, solche Aufgaben zu lösen. Eine Lewis-Strukturformel kannst du nur vom Sulfat erstellen, weil das Barium ja als Atom-Ion vorliegt.

Lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige