Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.02.2008, 22:06   #18   Druckbare Version zeigen
Andre2008 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Volumenänderung flüssiger Stoffe

achsooo. Dann habe ich das wohl falsch aufgefasst. Also:

Wasser: 18g/mol
Butan: 58g/mol

Das heißt ich kann mit einem Liter flüssigem Butan 1600 x (18/58)= 496 Liter Gas erzeugen?! Dabei stehen die 1600 für das Volumen des Dampfes, den ich aus einem Liter wasser produzieren kann. Und wenn ein Mol von jedem idealen Gas dasselbe VOlumen einnimmt, müsste ich die 1600 ja mit dem Quotienten aus 18/58 multiplizieren können. Seh ich das richtig?
Andre2008 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige