Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.02.2008, 22:50   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Muss leider nochmals nachhaken:

Zitat:
Zitat von Absurd Beitrag anzeigen
Beurteilen Sie, ob folgende Teilchen sich bei einer chemischen Reaktion als Brönsted-Base verhalten können!
H2SO4; HCL; CH4; HCO3(-); NH3;
Wenn wir mal bei konventionneller Säure-Base Chemie bleiben und Supersäuren aussen vor lassen, die selbst Methan protonieren, dann würde ich antworten, dass das Bicarbonation und das Ammoniakmolekül hier Brönsted Basen sind, weil sie bereitwillig ein Proton binden (wobei Kohlensäure bzw das Ammoniumion entstehen).
Zitat:
Welches der folgenden Teilchen ist ein Ampholyt?
H2PO4(-); CO3(2-); NH3; HSO3(-); HS(-); HSO4(-); HNO3; OH(-); HBr; H3O(+);
Ampholyte sind Teilchen, die sowohl ein Proton abgeben als auch eins aufnehmen können, also die sowohl als Säure wie auch als Base in einer Protolysereaktion fungieren können. In dem Sinne würde ich in der Liste alles als Ampholyt auffassen ausser Salpetersäure, Bromwasserstoffsäure und das Oxoniumion - allesamt starke Säuren, deren Tendenz, ein weiteres Proton zu binden, gegen Null geht.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige