Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.02.2008, 17:56   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Neutralisation

ALso, mir wurde da mal so erklärt: 1 H in der Säure neutralisiert ein OH in der Lauge. Also, es steht da: H2SO4 + Al(OH)3

In Schwefelsäure sind 2 H, und im Aluminiumhydroxid, sind 3 OH. Damit das ausgeblichen ist, braucht du das kleinste gemeinsame Vielfache. Also 6.
Dann steht da: 3H2SO4 + 2 Al(OH)3

Und dann stimmt das schon. dann musst du nur noch die Produkte hinschreiben.
Eine weiter Regel: Die Anzahl der H2O Moleküle sind gleich der OH. Wir haben dastehen: 2 Al(OH)3 . Das sind 6 OH, also entstehen 6 H2O

Und der Rest gibt das Salz. Das ist dann Al2(SO4)3
Das Sulfat-Ion ist 2- geladen, Aluminium, ist weil es in der 3. Hauptgruppe steht 3+. Das muss ausgeglichen sein. Deswegen heißt es Al2(SO4)3 Zwei mal 3+ und drei mal 2- gibt null. Richtig? Wenn du das dann hast, brauchst du nur noch die Gleichung kontrolieren, und siehe da, es geht alles auf
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige