Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.02.2008, 16:08   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Ether-Mischung mit Wasser - Rechenaufgabe

Hi Benny,

wenn du einen stoff sorgsam zwischen zwei nicht miteinander mischbaren loesungsmitteln "verschuettelst", stellt sich das sog. "verteilungsgleichgewicht" (frueher oder spaeter) ein. hierzu gibt es, aehnlich wie beim loeslichkeitsprodukt ect., eine beschreibende konstante : diese ist haeufig als "log p o/w" tabelliert, gibt also in logarithmischer form die gleichgewichtsgehalte in den phasen "O" (wie oel, also hydrophob) und "w" (wie wasser, also hydrophil) an.
entsprechend bekommst du bei zweimaligem ausschuetteln eine POTENZIERUNG deines trennergebnisses.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige