Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.02.2008, 14:24   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum schließen sich H-Atome immer zu Molekülen zusammen?

Hi,

@ehemaliges Mitglied
Zitat:
Damit stellen Sie doch eindeutig einen Kausalzusammenhang her...
Ich habe keinen kausalen Zusammenhang hergestellt. Das ist eine Falsche Interpretation. ICh habe eindeutig auf die Energie hingewiesen. Ok, ich habe hier keine quantenchemischen Rechnungen angefügt, die die Erklärung mit der Energie untermauern, aber das ist, denke ich auch nicht nötig.
Abgesehen davon halte ich die ursprüngliche Frage, um die es hier geht, nicht um eine Spezialfalldiskussion!
Und die Delokalisation sollte nur als Stütze dienen, da man sich den metallischen Zustand nicht so leicht bildlich vorstellen kann. Wenn dies zu Missverständnissen geführt hat tut es mir leid.

Und der "Kausalzusammenhag" existiert hier tatsächlich nicht. Weder philosophisch (ich verweise auf die "Einführungen in die Philosophie I: Logik") noch grammatikalisch (hier kann ich nur auf die Deutsche Grammatik verweisen).

Gruß
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige