Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2008, 20:00   #7   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: verdünnte Schwefelsäure + Zink

selbst wenn sie so grob waren, es entsteht doch auch wasserstoff, wenn man ein Zinkplättchen in die Säure hält? Zink ist doch nicht edel genug, dass die Größe der Partikel wirklich einen Einfluss auf die Reaktion mit Schwefelsäure haben würde. Oder passiviert sich das Metall? (ist Zinksulfat unlöslich?)
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige