Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2008, 21:47   #1   Druckbare Version zeigen
biemax weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 42
Singulett und triplett Zustand

Hallo, also das grundprinzip habe ich von beiden zuständen verstanden.
Aber:
Ein c- atom ist ja nur 4- bindig, weil zuvor eine anregung geschieht, d.h. , das eine elektron aus dem 2s orbital in das 2p orbital übergeht.

Ich frag mich aber, was das dann für ein zustand ist, weil man ja eigentlich 4 ungepaarte elektronen hat, die nach der hundschen regel ja alle den selben spin haben. die spinmultiplizität ist doch dann aber 2* (1+1)+ 1 =5 . also würde ein pentett zustand sein...

Sowas gibt es doch garnicht...und wie ist es dann bei dem angeregten chloratom, das eine bindigkeit von bis zu 7 erreichen kann??


Und noch eine frage zum schluss, beziehen sich die singulett und triplett zustände denn nur auf je 2 elektronen, die entweder ungepaart parallel oder antiparallel sind, und auf je 2 gepaarte elektronen?

Ich hoffe, das versteht jemand, cih bin total verwirrt und dankbar für jede antwort.

grüße
biemax ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige