Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2008, 20:11   #6   Druckbare Version zeigen
Sonik1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Reaktionsgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Jörn Henning Beitrag anzeigen
Die Zeit, die gebraucht wird, um diese Konzentration zu erreichen, ist dann gerade umgekehrt proportional zur Reaktionsgeschwindigkeit, d. h. ihr Reziprokes kann als Maß der Reaktionsgeschwindigkeit herhalten (Prinzip der Methode der Anfangsgeschwindigkeit).
könntest du oder jmd. anders mir vieleicht nochmal den teil deiner Antwort erklären? versteh das nicht so ganz, außerdem müsste doch in meiner Überlegung ein kleiner Denkfehler sein oder?. .weil die Konzentration ist ja nur bei der Temperaturabhängigkeit gleich und nicht bei der Konzentratonsabhängigkeit, was bildet dort die Konstante mit der man auf die Geschwindigkeit kommen kann?

p.s. schonmal thx an alle vorrangegangen antworten
Sonik1 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige