Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2008, 14:21   #1   Druckbare Version zeigen
meschOr Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Frage Orbitalbesetzung von Pt

Ich habe mich mal mit der Elektronenkonfiguration von Pt beschäftigt und bin auf ein Problem gestoßen.

54Xe ist das nächste Edelgas, also ist das letzte gefüllte Orbital 5p^6

78Pt - 54 Xe = 24 e- (noch zu verteilen)

also folgen

in 6s^2 (es verbleiben noch 22)

(zuerst wird in 5d ein e- eingefügt)
5d^1 (es verlbeiben also 21 e-)

4f^14 (21-14= 7 verbleibende e-)

5 d wird mit diesen 7 verbleibenden e- aufgefüllt.
also
statt 5d^1 jetzt 5d^8

Aber in einem Buch, in dem die Orbitalbesetzung als Summen notiert sind steht:

[54Xe] 5p^6 (letztes Orbital)

6s^1; 4f^14; 5d^9;


Wieso in 6s nur ein e-, es kommt doch nach der Tabelle für die Orbitalbesetzung
vor 4f und 5d, als wird es mit zwei e- besetzt


bei 79 Au ist das 6s-Orbital ebenfalls nur mit einem e- besetzt.

Wo liegt der Denkfehler?
meschOr ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige