Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.02.2008, 20:55   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Molmassenbestimmung nach Malewski

Zitat:
Zitat von Annez Beitrag anzeigen
Seh ich das denn richtig das Co2 und Wasser entsteht?
Ganz ehrlich? Da scheint mehr schief gelaufen zu sein als nur der Versuch.
Du verbrennst die Substanz doch nicht, sondern verdampfst die Substanz nur. Es geht bei dem Versuch darum, dass eine bestimmte Menge eines (idealen) Gases immer ein bestimmtes Volumen einnimmt. Schau Dir dazu mal das "Molvolumen" und das "Ideale Gasgesetz" an. Über das Volumen des Gases kannst Du doch die Menge (in mol) bestimmen und das in Abhängigkeit zur Menge der eingesetzten Substanz (in g) bringen. Und dann biste doch schon fast bei der Molmasse (g/mol).

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige