Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2008, 17:07   #1   Druckbare Version zeigen
Annez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
Frage Molmassenbestimmung nach Malewski

Hallo..
Im Praktikum haben wir die Molmassenbestimmung nach Malewski gemacht.
Wir haben beim ersten mal Ethanol und beim zweiten mal Cyclohexan genommen.
Der Kolbenprober hat bei Ethanol 21ml angezeigt.

Meine Frage ist nun ob die Formel die in unserem Skript steht richtig ist.

M(Substanz)= m(Substanz) * VM * TExp * pexp / Vexp * 273,15K * 1013mbar

VM=22,414L/mol

Die Molare Masse von Ethanol ist ja 46,0684 g/mol wenn man alles einsetzt kommt aber etwas viel zu kleines raus.

Um 46,06g/mol rauszubekommen müsste der Kolbenprober 120ml anzeigen. Er geht aber nur bis 100ml.

ich versteh das nicht

Danke schonmal für eine Antwort!
Annez ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige