Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2008, 17:06   #2   Druckbare Version zeigen
Rohbar Männlich
Mitglied
Beiträge: 9
AW: Grundwissen für Säure-Base

Ich kann auch nur das wiedergeben was wir in der Schule gelernt haben also keine garantie:
1. Ab einem pKs/b Wert von 4
2.Wenn es nur ein Pfeil ist liegt kein Gleichgewicht vor, sondern ein vollständig ablaufende Reaktion. Kommt bei sehr starken Säuren vor, die in Wasser vollständig protolysiert sind. ( z.B Salzsäure, Perchlorsäure)
3.Man schaut sich die Ionen einzeln an und was für einen pKs Wert die zugehörigen Säüren haben.
In dem Beispiel reagieren die Natriumionen mit dem Wasser nicht. Die carbonat-ionen dagegen haben als zugehörige Säure HCO3 mit dem pKs Wert 10,4. Also läuft diese Reaktion ab, die Lösung reagiert alkalisch:
CO3^2- + H2O ->HCO3^-1 +Oh^-
Wenn der pks Wert kleiner als 7 wäre, würde sie sauer reagieren.( z.B. NaHSO4).
Wenn beide Ionen reagieren muss man eben schauen welcher Wert kleiner ist pKs oder pKb.
Hoffe das war halbwegs verständlich.
Rohbar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige