Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2008, 22:40   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Das Ohr der Schlange

Schlangen haben keine äußerlich sichtbaren Ohren, keinen Gehörgang und kein Trommelfell. Trotzdem besitzen sie ein voll funktionstüchtiges Innenohr mit einer Cochlea (Schnecke), die Schwingungen in Nervenimpulse übersetzt. Wie aber gelangen diese Schwingungen zum Hörorgan?
Wie bei Säugetieren ist das ovale Fenster am Vorderende der Cochlea mit einem Knöchelchen verbunden. Dieses endet nicht an einem Trommelfell, sondern am Kieferknochen. Ein Beutetier verursacht Oberflächenwellen im Boden, die die Schlange mit ihrem Kiefer aufnimmt. Der Knochen hat hier die Funktion des Tonabnehmers.
Wissenschaftler haben jetzt gezeigt, dass Schlangen auf diese Weise auch feststellen können, in welcher Richtung sich die Quelle der Schwingung befindet. Mit ihren Unterkiefern hören sie nicht nur – sie hören sogar in Stereo
Lies mehr!


Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige