Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2008, 22:00   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Trinkwasserdesinfektion mit Diamantelektroden ? Anwendung für Heterodiamantoide?

Der letzte Schritt der Wasseraufbereitung, also der Herstellung von Trinkwasser, ist die Desinfektion. Das gängige Verfahren hier ist die bekannte chemische Desinfektion mit Chlor oder Chlorverbindungen. Die hat allerdings den Nachteil, dass man dazu eine beträchtliche Menge gefährlicher Chemikalien handhaben muss, die außerdem im Trinkwasser chlorierte organische Verbindungen wie Chloroform erzeugen, die unter anderem im Verdacht stehen, Krebs zu erregen.[1]
Eine bekömmlichere und vor allem einfachere Variante ist die elektrochemische Desinfektion. Dabei erzeugen Elektroden im Wasser stark oxidierende Verbindungen, neben Chlor (Elektrochlorierung) vor allem reaktive Sauerstoffspezies wie Hydroxylradikale, aber auch langlebigere bakterizide Substanzen.
Lies mehr!


Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige