Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2008, 01:55   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Toxizität von Stickstoffmonoxid

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Ich empfehle mal wieder einen Blick in die GESTIS Stoffdatenbank, welche doch einige Informationen zu Stickstoffmonoxid bereit hält (für die Herren ist das Kapitel Verwendung recht interessant ).
Wobei ich mich frage, auf was die sich beziehen. Zumindest Wirkstoffe wie Sildenafil spalten kein NO ab und sind nichtmal in der Lage, mehr NO im Koerper freizusetzen. NO bewirkt ja die Produktion von cGMP, welches als Botenstoff auf die glatte Muskulatur wirkt. Der Abbau von cGMP durch Phosphodiesterasen wird durch Sildenafil und Co gehemmt, das NO selbst wird also nicht beeinflusst...
Gibt es wirklich NO-abspaltende Wirkstoffe zur Behandlung von Impotenz? Ich dachte, sowas wird nur bei Herzerkrankungen eingesetzt...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige