Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2008, 18:02   #1   Druckbare Version zeigen
M0RPH3U$ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 149
Fragen zu Galvanisches Element und Elektrolyse

Hallo zusammen!
1)Ich habe 2 Fragen.
Zunächst würde ich gerne wissen, wie man die Spannung einer Halbzelle bestimmt, wenn keine Ionen des Metalls der Halbzelle in der Lösung sind. Also normal kann man die Spannung ja mit der Nernstschen Gleichung berechnen. Wenn man aber eine Kupferelektrode in z.bsp Wasser hängt bildet sich doch auch eine Doppelschicht aus,oder? Aber ist die Konzentration von Cu2+ in der Lösung dann nicht 0? Das Problem ist bloß, dass man den lg von 0 nicht berechnen kann

2)Ich bin mir bei einem Sachverhalt zum Thema Elektrolyse unsicher. Werden an der Kathode die Ionen reduziert, die das höchste Standardpotential haben, oder die, deren Standardpotential näher an 0 ist?
Analog wäre das dann auch an der Anode: Also entweder die Ionen mit dem negativsten Potential oder die, die näher an 0 dran sind.

Hoffe, dass mir jemand diese Fragen beantworten kann.
mfg
M0RPH3U$ ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige