Anzeige


Thema: Ionenbildung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2008, 21:02   #5   Druckbare Version zeigen
toasd  
Mitglied
Beiträge: 50
AW: Ionenbildung

Zitat:
Ist natürlich Unfug, dass ich die Nebengruppenelemente mit Metallen gleichgesetzt hab, sorry
nein ist es nicht, alle Nebengruppenelemente sind Metalle
ich wollte damit sagen, dass gerade Metalle gerne Kationen bilden

Zitat:
Bei dieser Übungsaufgabe verwundert mich die Tatsache, dass Eisen so gerne Ionen bildet, obwohl es ja relativ viele Elektronen abgeben bzw. aufnehmen müsste, kommt hier das von dir genannte mit der halbgefüllten Elektronenschale ins Spiel?
im Prinzip, ja. Schau dir Eisen mal im Periodensystem an - es hat die Elektronenkonfiguration 3d6 4s2
Wenn Eisen zum Fe{^{3+}}-Kation wird, gibt es 2 Elektronen der 4s-Schale und ein Elektron der 3d-Schale ab. Damit ist die 3d-Schale halbbesetzt, was nach der Hundschen Regel einer stabilen Konfiguration entspricht.
Zitat:
Ich frage mich also, ob es eine Regel gibt mit der ich aus dem Periodensystem die "Tendenz Ionen zu bilden" ableiten kann?
das hab ich im Prinzip oben schon geschrieben

Geändert von toasd (26.01.2008 um 21:11 Uhr)
toasd ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige