Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2008, 11:31   #2   Druckbare Version zeigen
toasd  
Mitglied
Beiträge: 50
AW: Wie lange braucht Quecksilber zum verdampfen?

ich kann dir das zwar jetzt nicht ausrechnen, aber folgendes sollte dir weiterhelfen:
http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBwerkstoffmaterialsubstanz/Quecksilberthermometer.php
Zwar steht in der Quelle, dass Quecksilberdämpfe durch ein Thermometer - aufgrund des geringen Hg-Anteils - wohl nicht zu akuten oder chronischen Vergiftungserscheinungen kommt, dennoch sollte, v.a. bei Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel oder trockenem Mund-Rachenraum sofort ein Arzt konsultiert werden!
toasd ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige