Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2008, 04:17   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Chemolumineszenz

Zitat:
Zitat von Chemienator Beitrag anzeigen
Ich habe mal etwas von chemolumineszierendem Nebel gehört.
Ist es möglich einen Leuchtenden Nebel zu erzeugen?
-Dazu habe ich noch die Frage, ob man einen Leuchtenden Feststoff erzeugen kann?
Ein fluoreszierender Feststoff ist kein Problem, mit Chemolumineszenz wird es schwieriger...

Leuchtender Nebel ist auch nicht gerade ganz so einfach. Man mischt unter Inertgas und Feuchtigkeitsausschluss Hexamethylentetramin mit Triethylaluminium. Dann fügt man trockenes THF und Tetrakis(dimethylamino)ethylen (TDE) zu. Wenn man jetzt den Kolben öffnet und Wasser zugibt, zersetzt sich das Triethylaluminium. Das freiwerdende Ethan reißt die anderen Komponenten mit sich und verteilt das TDE in der Luft, welches durch Oxidation an der Luft Chemolumineszenz zeigt.

Eine genaue Anleitung findest Du in
H. Brandl, S. Albrecht und M. Haufe: "Neue Experimente zur Chemolumineszenz", Chemie unserer Zeit, 1993.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige