Anzeige


Thema: Licht
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2008, 17:35   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.876
AW: Licht

a )

zur physikalischen interpretation der vorgaenge in elektronenorbitalen wird in der regel die sog. schroedinger-gleichung benutzt, aus der sich die von dir gefragten orbitale als gleichungsloesungen ergeben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%B6dinger-Gleichung

b)ich versuche mich mal in einer etwas naturphiolosophisch angehauchten antwort:

das standard-modell der physik kennt einige grundkraefte, mit denen sich das geschehen um uns herum beschreiben laesst.

von diesen vier kraeften wiederum sind schwache und starke kernkraft (bis auf vorgaenge die mit radionoktivitaet zusammenhaengen) in der regel im alltag irrelevant. die gravitation als dritte kraft ist im alltag "konstant und nach unten", also auch in der regel kein problem. bunt hingegen wird es bei den diversen erscheinungsformen der elektromagnetischen wechselwirkung, mithin auch dem , was elektronen (der somit fuer UNS wichtigste teil der atome) so machen. in genau DIESEM geschehen liegt das, was wir menschen gemeinhin als "realitaet, ereignisse" wahrnehmen, sprich: wer die interaktion der elektronen versteht, versteht die welt (um es mal brutal verkuerzt darzustellen).
und licht ist eben einer der austauschvorgaenge die auf elektronen wirken.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige