Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2008, 15:02   #9   Druckbare Version zeigen
Katrin Steiner weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 37
AW: Osmolarität HCl

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Denn mir jedenfalls ist völlig unklar, wie aus 0,1 mol HCl 0,23 mol Teilchen gebildet werden sollen.

Mir ja auch, daher die Frage

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen

Worauf beruht denn das Messprinzip Ihres Osmometers ?
Ist ein Gefrierpunkts-Osmometer, erfasst also die Gefrierpunktserniedrigung in Lösungen.

Du hattest die Kalibrierung auf den Nullpunkt angesprochen. Deionisiertes Wasser als 0 anzunehmen ist gängig und wird von den Geräteherstellern so empfohlen. Kann schon sein, dass das sehr empfindlich ist, aber angenommen unser Wasser ist jetzt nicht ganz so ionenfrei wie ich hoffe (nehmen wir an es enthält eigentlich 10mOsmol Ionen) und ich setze das gleich null, dann müssten doch meine Messwerte eher kleiner sein als erwartet, oder?

Ich werde mal beim Hersteller nachfragen, was denen dazu einfällt und ob es vielleicht noch andere Standards gibt.

Für das rege Interesse an meinem anfänglich banalen Problem bedanke ich mich aber schon mal herzlich

Katrin
Katrin Steiner ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige