Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2008, 22:23   #11   Druckbare Version zeigen
AdrianBrueckner Männlich
Mitglied
Beiträge: 27
Beitrag AW: cyanwasserstoff

Sowohl

CH4 + NH3 -> HCN + 3H2

also auch

2CH4 + 2NH3 + 3O2 → 2HCN + 6H2O

sind als Gleichung zur Herstellung von Cyanwasserstoff möglich.

Bei der ersten Reaktion handelt es sich um die Ammondehydrierung von Methan. Dabei werden Ammoniak und Methan mit Hilfe eines Katalysators zu Blausäure und Wasserstoff umgesetzt.

Bei der zweiten Reaktion handelt es sich um Ammonoxidation von Methan. Dabei wird ein Gemisch aus Ammoniak und Methan bei rund 1.200 °C an einem Platinnetz als Katalysator oxidiert.


So wurde mir das zumindest beigebracht.


Edit: Kleine Ergänzung; die Ammondehydrierung wird/wurde (ich weiß nicht ob heute noch) von Evonik Industries(ehemals Degussa) angewendet.
Die Ammonoxidation ist das bei der BASF verwendete Verfahren

Geändert von AdrianBrueckner (18.01.2008 um 22:26 Uhr) Grund: ergänzung
AdrianBrueckner ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige