Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2008, 18:58   #7   Druckbare Version zeigen
Katrin Steiner weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 37
AW: Osmolarität HCl

Zitat:
Zitat von TC Beitrag anzeigen
Hallo,

könnte es sein das du noch irgendwelche Fremdionen beim ansetzten der HCl mit eingeschleppt hast?
Na, ausschließen kann ich das nie 100%, aber es ist sehr unwahrscheinlich. Genau um das zu überprüfen habe ich ja nochmal alles en miniature wiederholt mit Glasvollpipette und Glas-Messkolben. (alles vorher in nem Spüler gewaschen der mit Base, Säure und zuletzt mit gereinigtem, deionisierten Wasser spült.) Auch unser deionisiertes Wasser habe ich zur Sicherheit nochmal überprüft: perfekte 0.00 mOsmol

Im blödsten Fall hat jemand in die 37% HCl-Standflasche gesifft, aber da ich früher schon ähnliches beobachtet habe, als ich aus ganz anderen HCl-Flaschen genommen habe, halte ich die Idee für eher unwahrscheinlich.

Und die rauchende 37%ige HCl (~1N) auf ihre Osmolarität zu prüfen...da kille ich den Messkopf des Osmometers! (abgesehen von der Azidität bin ich nicht mal sicher, ob ich die zu erwartenden 2000mOsmol überhaupt messen könnte.)

Tja, Fragen über Fragen
Schönes Wochenende!!
Kat
Katrin Steiner ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige