Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2008, 11:50   #1   Druckbare Version zeigen
LisaMary weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
Achtung Kaliumiodid-Iod-Lösung: Entfärbung durch reduzierende Anionen

Hi
Ich muss für die Uni ein Schulexperiment vorbereiten. Mein Vortrag soll heißen:
Kaliumiodid-Iod-Lösung: Entfärbung durch reduzierend wirkende Anionen.
Weitere Informationen sind folgende:
Konzentration von Kaliumiodid-Iod-Lsg. : 0.05 mol/l
ansäuern mit HCl 5 mol/l
Dann soll ich mir ein Anion aussuchen und das dazu packen: CN- , AsO33- ,
SbO33- , NCS- , S2O32- oder SO32-

Wär alles kein Problem, wenn ich wüsste was da dann passiert. Es fängt schon beim ansäuern an. Was entsteht, wenn ich zu K[I3] HCl gebe. Es muss ja irgendwas ausfallen oder die Lösung muss sich trüben. Wie sieht die Reaktionsgleichung dazu aus?
Welchen Stoff kann man ohne Bedenken nehmen, in dem eines der oben aufgezählten Anionen steckt?

Hab schon einiges an Büchern gewälzt und im Internet recherchiert, aber ich find zu Kaliumiodid-Iod-Lösung immer nur den Nachweis für Stärke und Ozon, die ich nich gebrauchen kann.

Wär also super, wenn mir hier irgendjemand helfen könnte!!

MfG
Lisa W.
LisaMary ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige