Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.01.2008, 18:52   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Hilfe zu Aufgaben

Hallo und willkommen,

Zitat:
Zitat von Flowjou Beitrag anzeigen
1.
teilchen x1,x2,x3
x1;hat 40 nukleonen, 20 neutronen und 18 elektronen
x2:40 nukleonen und 18 elektronen
x3; hat 18 elektronen,32 nukleonen und 16 neutronen
geben sie die teilchen exakt an und NENNEN SIE IHRE GEMEINSAMKEIT!
x1 hat 18 Elektronen, und 20 Protonen. Es handelt sich um ein Atom des Elements Ca, mit der Ordnungszahl 20, Massenzahl 40, dem 2 Elektronen fehlen. Das wäre ein Ca2+ Ion.

x2 ist entweder dasselbe (wieder 18 Elektronen, also Ordnungszahl 20) (sicher, dass du richtig abgeschrieben hast ?) oder ein Ar Atom, oder ein Kaliumion K+.
x3 Da hast du 32-16=16 Protonen, das wäre das Schwefelatom. Aber : 18 Elektronen, d.h. zwei mehr als nötig für ein neutrales Schwefelatom, daher handelt es sich um ein Sulfidion S2-
Zitat:
2.das periodensystem der elemente wird in hauptgruppen-, nebengruppenelemente, sowie lanthanide und actinide eingeteilt.
erklähren sie diese einteilung mit hilfe des orbitalmodells!
Keine eigene Idee ?
Zitat:
3. aluminiumhydroxidlösung wird mit ethansäure versetzt:
AL(OH)3 + CH3COOH --> + H2O
Wie reagiert denn ein Metallhydroxid allgemein mit einer Säure - Wasser ist ja nicht das einzige Produkt dieser Reaktion !

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige