Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2008, 11:25   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: ph abhängige fällungsaufgabe

Die Löslichkeit ist erstens mal nicht einfach die Quadratwurzel aus dem Löslichkeitsprodukt, da es sich nicht um einen 1:1 Elektrolyt handelt.

Zweitens, den pH musst du in dem Sinne berücksichtigen, dass bei diesen alkalischen pH Werten bereits eine bestimmte Konzentration an Hydroxidionen in der Lösung ist, bevor sich das Cadmiumhydroxid auflöst. Dieser sog. gleichionige Zusatz senkt die Löslichkeit des Cadmiumhydroxids.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige