Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2008, 12:02   #1   Druckbare Version zeigen
CuSO4 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Unglücklich H²O² + C6FeK4N6 + FeSO4 =

Kann mir vielleicht hier einer helfen?
Also:
Ich wollte Kaliumhexacyanidoferrat(II) mit 30%Wasserstoffperoxid oxidieren,Das hatte sich aber nur aufgelöst.Ich stellte es beiseite und fing mit etwas neuem an, als mir da ausversehen etwas Eisensulfatlösung reintropfte.An der stelle wurde es plötzlich blau-schwarz und schäumte wie verrückt.Nach einiger Zeit wurde der fleck wieder braun.Ich fragte mich was dapassiert ist und untersuchte das noch genauer.Der ph-wert des blauen flecks ist 12,sobald er aber braun wird , ist der ph-wert 5.Bei der chromatographie , wird eine gelbe spur bis nach außen gezogen,der blaue und braune punkt aber bewegen sich nicht. Als ich versucht habe den fleck wieder rauszulösen, wurden die flecken in aceton, nicht aber in ethanol aufgelöst.Außerdem habe ich bemerkt , das die flüssigkeit während der reaktion knapp 80 grad heiß war.Mir ist etwas von der flüssigkeit auf den finger getropft. ich habs sofort abgewaschen,nach fünf minuten hats überall gejuckt , gebrannt und ich war ganz rot.

Hoffentlich weis einer von euch was das sein könnte was ich da Produziert habe.
Mfg,CuSO4.
CuSO4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige