Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2008, 10:57   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Schwefelsäurelösung herstellen

Hallo und willkommen,

Schwefelsäure hat eine Molmasse von 98 g/mol. Für eine Konz. von 0.5 mol/l brauchst du also 49 g reiner Säure auf einen Liter Lösung. Da deine Schwefelsäure lediglich 96% ist, entsprechen 49 g reiner Säure 51 g Säure 96%. Du musst also 51 g deiner Säure abwägen und in einem Messkolben zu 1 L Lösung verdünnen. Dafür geht man am besten so vor, dass man erst ein bisschen Wasser in den Kolben gibt, dann die Säure dazu (wenn du das Wasser zur Säure geben würdest, würde das ganze sich sehr stark erwärmen und verspritzen !). Dann den Kolben bis fast zur Marke mit dest. Wasser auffüllen und abkühlen lassen. Erst wenn die Lösung auf Raumtemperatur abgekühlt ist, mit Wasser exakt bis zur Marke auffüllen.

Es empfiehlt sich zuletzt, die Konzentration deiner Verdünnung durch Titration gegen eine Urtitersubstanz zu überprüfen, da die Angabe von 96% in deiner konz. Schwefelsäure so genau nicht ist.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige