Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2008, 12:27   #5   Druckbare Version zeigen
rupert Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Kupfer, Natriumhydroxyd und Kupfersulfat

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Dann enthält dein Produkt
Mein Produkt ist es nicht, sondern ein zuvor eingesetztes. Der Wärmetauscher machte jedenfalls innerhalb von 3 Jahren zu.
Jetzt, bei der Sanierung ist extrem viel Kupfersulfat gelöst worden. Schließlich will nun der Kunde die Herkunft, bzw. die Entstehung wissen.

Unser Mittel greift Kupfer definitiv nicht an.
rupert ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige