Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2008, 08:54   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Schaumstoffrücken bei Teppichböden

Woraus bestand der Schaumstoffrücken alter(>25 Jahre) Teppichböden(z.B. Nadelfilz Nutzschicht: 100% Polyamid oder 'Schlingenfloor')

Obwohl der Nadelfilz nach all den Jahren weder schmutzig noch beschädigt erscheint 'bröselt' der Schaumstoffrücken bei Kontakt mit der Blechspachtel ein wenig(hätten die heutigen Beläge nur annähernd diese Qualität/Lebenserwartung... ).
Zurück bleibt eine leicht pudrige Kleberschicht am Estrich bzw. Beton der Stiegen derer ich gerne mit einem geeigneten Lösemittel beikommen möchte. Der Kleber kann ruhig drauf bleiben - nur die Schumstoffreste sollten sich vom Kleber lösen, damit es keine Klebeprobleme mit dem folgenden Belag geben wird...

Allenfalls wäre auch eine passender Deckanstrich mit einem 2K-Kunststoff als Haftvermittler denkbar - würde mich über Ideen freuen!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige