Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.2008, 20:12   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Klappmechanismus H3O+/OH-

Zitat:
Zitat von miez Beitrag anzeigen
Es wandern Elektronen von rechts nach
links über die Bindungen.
Ich kann nicht ausschliessen, dass ich mich irre, und ich lasse mich auch gerne belehren, nur sehe ich nicht ein, weshalb eine Wanderung von Elektronen vonnöten wäre, um den "hopping-mechanism" zu erklären. So wie ich das sehe (und das ist sicherlich die ökonomischste Sichtweise), werden nur Bindungen reorganisiert, an einer Stelle gebrochen um nebenan neu zu entstehen. Dafür muss man keinerlei reale Transportphänomene postulieren.
Den Artikel in Wiki habe ich gelesen; er gibt über diesen Punkt keinen Aufschluss. Es scheint lediglich so zu sein, dass sich selbst die Fachleute über die Einzelheiten des Mechanismus noch nicht ganz einig sind.

lg

EDIT Genau wie bm sagt, es werden keine Massen bewegt. Und auch Elektronen haben schliesslich eine solche.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige