Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2008, 20:00   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Facharbeit, Schwerpunkt Sprengstoffe

Zitat:
Zitat von sukima
Also deine Vorschläge klingen alle wirklich sinnvoll. Natürlich ist mir klar, dass ich keine großartigen Versuche in der Schule machen kann. Daher meine Frage, ob es irgendwo die Möglichkeit gibt, bei einem Versuch einmal zu zugucken.
Mit ein bisschen Glück findest Du bei youtube oder myvideo ein Video. Kann ich Dir aber nicht versprechen...


Zitat:
Zitat von sukima
Interessant finde ich den Ansatz beim Bergbau.
Gibt es genug Stoff für 12 Seiten, wenn man historische Entwicklung bis heute hinsichtlich von Sprengstoffen im Bergbau verwendet?
Um ehrlich zu sein glaube ich nicht, dass das so funktionieren wird. Du kannst aber einen historischen Abschnitt über Sprengstoffe allgemein schreiben und zusätzlich auf moderne Sprengstoffe und ihre Verwendung im Bergbau eingehen. Im Prinzip kann man das sogar relativ einfach gliedern, wenn Du das Thema "Einsatz moderner Sprengstoffe im Bergbau" nennst. Dann stellt sich zwangsläufig die Frage, was ein moderner Sprengstoff ist (Abschnitt über die Geschichte von Sprengstoffen), was man im Bergbau allgemein macht (Kapitel über verschiedene Abbautechniken) und wo / wie man dort Sprengstoffe anwendet.

Zitat:
Zitat von sukima
Und wo findet man dazu noch geeignete Quellen, außer Wikipedia?
Ich brauche halt auch eine Quelle, die mir dann verständlich erklärt, was ich wissen muss...
Naja, Wikipedia verweist z.B. beim Stichwort "Sprengstoffe" auf:
Erich Ammedick: Militärchemie. eine Einführung. In: Bausteine der Chemie. 4. Auflage Auflage. VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1980

Beim Stichwort Trinitrotuluol wird u.a. auf dieses Buch verwiesen:
Richard Escales: Nitrosprengstoffe. Survival Press, 1915 Reprint 2003

Und bei Glycerintrinitrat auf:
Richard Escales: Nitroglyzerin & Dynamit. SurvivalPress, 1908 Reprint 2002
Josef Köhler, Rudolf Meyer: "Explosivstoffe". 9. Auflage, Wiley-VCH 1998
Alfred Stettbacher: Die Schieß- und Sprengstoffe. 2. Auflage, Leipzig 1933

Allgemein kannste mal in der nächsten Bibliohek nach entsprechenden Büchern suchen. Ansonsten gibt Dir amazon.de auch zahlreiche Bücher, die Dir helfen könnten:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=sprengstoffe&Go.x=0&Go.y=0&Go=Go

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige