Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2008, 23:02   #19   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Alternative zum Eindampfen

Natriumazid ist giftig und auch sonst eine eher undankbare Verbindung. Das Zeug ist zur Natriumgewinnung im großtechnischen Maßstab absolut untauglich. Wer will denn auf so einem Pulverfaß sitzen?
Der Durchsatz wäre viel zu gering und der Energieaufwand auf Dauer zu hoch, das sich der Natrium-Gewinn noch lohnt. Mal abgesehen von dem Schutz, den man den Arbeitern geben muss. Das Zeug ist nicht umsonst als T+ deklariert.

Dann vergleich doch mal Natriumchlorid und Natriumazid miteinander. Selbst im Tonnenmaßstab stellt Natriumchlorid längst nicht die Gefährdung dar, die tonnenweise gebunkertes Natriumazid darstellen würde.
Dann die Kosten für Gewinnung bzw. den Kauf von Natriumazid und Natriumchlorid pro Tonne.
Wieviel Natrium erhält man aus 1 to NaCl, wieviel aus 1 to Azid? Wie effizient arbeitet eine Elektrolyseanlage, wie effizient deine Anlage?

Also ob da jemand in der Industrie Gefallen findet...ich weiss nicht so recht.

Geändert von kaliumcyanid (06.01.2008 um 23:18 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige