Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2008, 18:22   #13   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Fällungsreaktion

Zitat:
Zitat von TheRock Beitrag anzeigen
Hallo!

ich komme mit folgender Aufgabe nicht so klar.

22,4g Salzsäure werden mit Wasser auf 250ml verdünnt.10ml dieser Lösung werden mit Salpetersäure versetzt und mit Silbernitrat zu AgCl gefällt. Wie viel prozentig ist die ursprüngliche Salzsäure,wenn ein Niederschlag nach dem Trocknen und Wägen von 0,35g gefunden wurde?

Ich weiß nicht so recht mit womit ich anfangen soll.Bis jetzt bin ich soweit gekommen.
m=22,4g

n=m/M
=22,4g/36,46g/mol
=0,614mol

c=n/V
=0,614mol/0,25l=2,45mol/l
kann mir jemand vll. einen Ratschlag dazu geben.

Grüsse
AgNO3 + HCl => AgCl + HNO3

in 10 ml Loesung wurden 0,35 g AgCl ausgewogen. Dann entsprechen 250 ml 25 mal so viel , also 8,75 g. M fuer Silberchlorid in Tabelle nachsehen oder aus dem Periodensystem selber ausrechen.

Mit der Beziehung n = m/M kannst Du jetzt die Stoffmenge berechnen. Diese Stoffmenge ist gleich mit der der Salzsaure siehe Reaktionsgleichung. Nur noch mit den 22,4 g vergleichen und die Prozente ausrechen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige