Anzeige


Thema: IChO 2008
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.12.2007, 00:38   #224   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: IChO 2008

Dann ist ja gut. Und dafür mach ich mir so viele Gedanken darüber...

Bei den Rechnungen kann ich dir was anbieten:
Bei der 1-2 hab ich mit zwei Messwerten K in Abhängigkeit von Epsilon0 aufgestellt und gleichgesetzt um Epsilon zu bekommen. (Ist dann aber wohl ziemlich ungenau, aber ich war froh, dass ich überhaupt ne Möglichkeit gefunden habe). Damit hab ich dann jeweils die Ks berechnet. Bei Benzol hab ich K~1.93L/mol und bei Mesitylen K~7,16L/mol raus.

Bei 2-2 hab ich c(AcOH)=x, c(AcOEt)=4,17mol/L-x, c(H2O)=20,27mol/L-x und c(EtOH)=6,73mol/L+x gesetzt, das alles in die Gleichung, die da stand eingesetzt und dann mit Hilfe der Partialbruchzerlegung integriert. Kam auf t~421,05 min.
Ach ja, x hab ich dann am Ende =0,625*c0(AcOH)=2,61mol/L gesetzt. (um t auszurechnen)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige